FAQ

Hochzeiten

Machst du auch Gruppenfotos, Detailaufnahmen und ein Brautpaarshooting?

Ja, klar! Im Normallfall besteht meine Arbeit hauptsächlich aus Impressionen eures Tages: Ich dokumentiere alle wichtigen und manchmal auch kleine, besondere Geschehnisse, schöne zwischenmenschliche Momente, eure Gäste, sowie eure liebevoll arrangierte Deko. Daneben gibt es ein Brautpaarshooting und meist auch ein paar Gruppenfotos. Ich richte mich da aber gerne nach euren Wünschen, denn es soll für euch stimmen! Wenn ihr eine Fotobox habt oder die Gruppenfotos nicht wichtig sind, lassen wir das einfach weg. Oder wenn ihr zum Beispiel den "ersten Blick" festhalten möchtet, bauen wir das sehr gerne ein!

 

"Get ready" fotografieren - ja/nein?

Viele Brautpaare sind sich unsicher, ob sie das "get ready", also die Vorbereitungen am Tag der Hochzeit, fotografieren möchten. Ich persönlich werde das auf jeden Fall bei meiner Hochzeit nächstes Jahr machen lassen, denn ich finde diese Zeit bevor es richtig losgeht unglaublich schön und magisch. Die Aufregung und Freude lässt sich den Gesichtern förmlich ablesen und dieser besondere Moment, oftmals zusammen mit den Brautjungfern/ Mutter, oder den besten Freunden ist einfach etwas besonderes. Ob das nun in einem chicen Hotelzimmer oder in eurem geliebten Heim, mit den Kindern an den Beinen passiert, ist euch komplett überlassen - beides wird wundervolle und persönliche Bilder geben. Meine Empfehlung wäre daher definitiv ein "ja", aber selbstverständlich finde ich auch hier, dass ihr auf euer Bauchgefühl hören solltet, wenn das nichts für euch ist.

Oftmals wird nur die Braut bei den Vorbereitungen fotografiert. Da ich aber immer mit Assistenz unterwegs bin, können wir uns natürlich aufteilen und somit auch die Vorbereitungen des Bräutigams begleiten.

 

Warum hast du einen Assistenten dabei?

Hochzeiten sind nicht nur für euch, sondern auch für mich eine aufregende und manchmal stressige (natürlich postiver Stress ;) ) Angelegenheit. Daher bin ich froh jemanden dabei zu haben, der mithilft, mitdenkt und mitfotografiert. Insbesondere bei der Zeremonie ist es mir lieber einen Zweitfotografen an einem anderen Standtpunkt zu haben, anstatt dass ihr daran denken müsst, dass ich euch denn auch gut sehe in den entscheidenen Momenten. An eurer Hochzeit sollt ihr nicht an die Fotos denken müssen, dafür habt ihr ja uns.

 

Wie viel Zeit sollten wir für ein Brautpaarshooting einplanen?

Das kommt sehr darauf an, wie wichtig euch Bilder von euch sind und ob ihr an spezielle Locations fahren möchtet für die Fotos. In der Regel empfehle ich etwa 45-60min Shootingzeit (ohne Fahrzeit). Falls ihr vielleicht eine kurze Verschnaufpause von so viel Action und Gästen begrüssen würdet, kann ich euch ein längeres Shooting (60min), am besten gegen Abend sehr empfehlen. Schon oft habe ich von meinen Kunden gehört, dass das Brautpaarshooting für sie ein wunderbarer Moment war, wo sie die ersten Eindrücke des Tages auf sich wirken lassen konnten und die Atmosphäre des Tages in Ruhe geniessen konnten.

 

Können wir uns schon irgendwie auf das Shooting vorbereiten?

Wenn euch die Bilder zu zweit sehr wichtig sind, macht es auf jeden Fall Sinn, vorab schon einmal durch Pinterest zu streifen und nach Bildern zu suchen, die euch besonders gut gefallen. Diese dürft ihr mir gerne schicken und wir können uns dann beraten, wie wir das Shooting gestalten möchten. Super ist es auch, wenn ihr euch auch Posen anschaut, die euch gefallen. Oft sind es die natürlichsten Momente, die die besten Fotos geben. Daher: Habt Spass und vergesst unnatürlich steife Posen! Diese Vorbereitung ist aber selbstverständlich optional und ich werde euch so oder so durch das Shooting leiten und Anweisungen geben, wenn es diese braucht.

 

Wie viel kostet eine Hochzeitsreportage?

Für Hochzeiten verrechne ich einen Stundenpauschalpreis von 340.-/h für jede Stunde vor Ort. In dem Preis ist alles ausser den Spesen (ab Olten) inbegriffen.
Inklusive ist also: Vor- & Beratungsgespräche, Fotografie an der Hochzeit, Bildauswahl und Bearbeitung der Bilder, eine private Onlinegallerie für eure Gäste, alle bearbeiteten Bilder in Druck- und Webauflösung, Assistenzfotograf und selbstverständlich die Nutzungsrechte. Wenn ihr mir erlaubt, die Bilder für meine Eigenwerbung zu benutzen, dann gebe ich euch gerne einen 15% Rabatt, da ich so wieder neue Aufträge akquirieren kann.

Daraus errechnen sich beispielsweise die üblichen Pakete:

4h Reportage (zB: Zeremonie, Apero, Shooting) = 1360 CHF   //    - 15%   =  1156 CHF

6h Reportage (zB: Zeremonie, Apero, Shooting und Impressionen bis zum ersten Gang) = 2040 CHF   //    - 15%   =  1734 CHF 

8h Reportage (zB: Get ready, Apero, Shooting und Impressionen bis zum ersten Gang) = 2720 CHF   //    - 15%   =  2312 CHF

10h h Reportage (zB: Get ready, Apero, Shooting und Impressionen bis Mitternacht) = 3400 CHF   //    - 15%   =  2890 CHF 

12 h Reportage (zB: Get ready, Apero, Shooting und Impressionen bis zum Ende der Feier) = 4080 CHF   //    - 15%   =  3468 CHF 

 

Wie lange brauchst du für die Nachbearbeitung der Bilder?

In der Regel 6-8 Wochen, je nach Arbeitsbelastung geht es mal schneller und mal etwas länger. Mir ist es natürlich wichtig, dass ich euch nicht zu lange warten lasse und dass ihr rechtzeitig Bilder für Dankeskarten habt. Deshalb schicke ich euch nach ein paar Tagen schon einige "Highlight" Bilder, sowie einige der Bilder aus dem Brautpaarshooting.

 

Portrait & Family Shootings

Ich bin noch nie vor einer professionellen Kamera gestanden - ist das ein Problem?

Nein natürlich nicht! :) Mir ist es wichtig, natürliche und authentische Fotos zu machen, über die du dich freust und auf denen du dich wiedererkennt. Ganz am Anfang fühlt sich das Bewegen vor der Kamera vielleicht unnatürlich an, aber das braucht dich nicht zu verunsichern. Das ist normal und du wirst sehen, dass man sehr schnell reinkommt. Selbstverständlich gebe ich auch Anweisungen und leite dich durch das Shooting.

 

Was soll ich für das Shooting anziehen?

Zieh an, womit du dich wohl fühlst und worauf du Lust hast! Das dürfen gerne deine verrissenen Lieblingsjeans sein oder  ein langes flatterndes Sommerkleid, ein grosser Hut, oder was auch immer - du sollst dich schön damit fühlen! :-)

Für ein Shooting mit Partner oder Familie macht es absolut Sinn, wenn ihr euch aufeinander abstimmt. Am besten wirkt es, wenn alle in zueinander passenden Farben gekleidet sind und/ oder in einer ähnlichen Helligkeit. Es sollte aber am besten nicht nur eine einzige Farbe sein (zB nur weiss), da das künstlich wirkt. Schaut euch gerne meine Pinterest Boards an für Inspiration zu Kleidung und Posen: pinterest.de/annalenaholm10/boards/
Ausserdem wäre es noch gut, wenn keine Schriftzüge oder grosse Logos auf den Kleidern zu sehen sind. Diese lenken auf Fotos leider von Gesichtern ab. Muster sind hingegen meist kein Problem. Schlussendlich ist aber das Wichtigste, dass die Kleider euch entsprechen und ihr euch wohl fühlt damit! :-)

 

Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting können wir gerne dort machen, wo du dich/ ihr euch am wohlsten fühlt. Das darf gerne im Wald, auf einer Wiese, in den Bergen, am Wasser, aber auch bei euch zu Hause sein. Sehr gerne fahre ich mit euch zum Beispiel zum Hauenstein, in die Alpen, oder aber in eure Nachbarschaft oder ihr kommt zu mir und wir gehen in den Wald in Starrkirch-Wil.

 

Ich weiss nicht, ob meine Kinder für die Fotos still halten werden - ist das ein Problem?

Nein, überhaupt nicht! Meiner Erfahrung nach sind die schönsten Bilder sowieso die authentischen Momente zwischen den Posen. Und mit einem Gruppenfoto, wo alle einmal stillhalten, hat es bisher auch immer geklappt - egal wie aufgeregt die Kids wahren. :-) Am besten also ganz locker bleiben und vielleicht auch etwas zur Beschäftigung, sowie eine kleine Verpflegung für die Kinder mitnehmen, falls sie eine Pause brauchen. Wenn ich bei euch in der Wohnung fotografiere, ist die Situation ja sowieso nochmals anders. Da ist es besonders schön, wenn ich auch ein paar "Alltagsmomente" von euch festhalten kann: Das gemeinsame Spielen, Essen, parat machen für einen Spaziergang oder einfach das Faulenzen auf der Couch.

 

Wie viel kostet ein Shooting?

Für Shootings biete ich momentan drei Pakete an:
Mini: 6 Fotos (etwa 30min), 170.-
Standard: 12 Fotos (etwa 1h), 320.-
Gross: 20 Fotos, (etwa 1,5h), plus alle unbearbeiteten Fotos, 500.-

 

Zusätzliche Fotos zum Paket wären 15.- pro Stück und falls es noch spezifische Ideen für das Shooting gibt und wir deshalb mehr Zeit einplanen müssten, wäre die zusätzliche Zeit 80.- pro Stunde. Wenn du im Anschluss gerne alle Bilder möchtest, also auch die unbearbeiteten, kann ich diese gerne noch leicht aufarbeiten (Helligkeit & Farbe) und bereitstellen. Dies würde einmalig 100.- kosten.

 

Mir ist es wichtig, dass das Shooting nicht unter Zeitdruck steht, besonders  auch mit Kindern. Deshalb schaue ich nicht so genau auf die Zeit und so kann es mal länger und mal kürzer sein - je nachdem wie schnell wir die guten Fotos im Kasten haben. :-) Die inbegriffene Anzahl Fotos dürft ihr anschliessend in einer privaten Webgallerie  aussuchen. Die Bearbeitung und die digitale, volle Druckauflösung der Bilder sind selbstverständlich auch inklusive.


Für Familienshootings empfehle ich das mittlere und grosse Shooting, da wir so verschiedene Bilder fotografieren können, zB einige Gruppenfotos, natürliche Momentaufnahmen und Portraits. Wenn ihr euch etwas anderes vorstellt, schreibt mir einfach!